Spaß-Aktion am 1. Mai

Eingetragen bei: Demos und Aktionen | 0

In Österreich hat der Faschismus gesiegt. Eine teuflische schwarz-blaue Diktatur plagt das Land. Nur im Roten Wien gibt es noch echte antifaschistische Widerstandskämpfer. Aus der DDR kamen deshalb Major Kahane (alias Georg Immanuel Nagel) und sein Leibwächter Kaganowitsch, um den … Weiter

Großdemonstration in Berlin gegen die GroKo

Eingetragen bei: Demos und Aktionen | 0

Am 3. März 2018 hatte der Verein „Wir für Deutschland“ zur Patriotischen Frühlingsoffensive (NEIN zur GroKo) in der deutschen Hauptstadt Berlin eingeladen. Gemeinsam haben wir gegen die volksfeindliche Regierung in Berlin ein friedliches und kraftvolles Zeichen gesetzt. Wie üblich konnte … Weiter

Protest gegen Islam-Propaganda in St. Pölten

Eingetragen bei: Demos und Aktionen | 0

Die Caritas ist ein elementarer Teil der österreichischen Asyl-Industrie. Im Rahmen des Besuchs einer Kirche wurden Kinder einer von ihr betriebenen Schule mit Islam-Propaganda zwangsbeglückt. Aus diesem Grunde organisierte der Verein OKZIDENT am 22.07.17 eine Kundgebung am Herrenplatz in St. … Weiter

Mahnwache vor der schwedischen Botschaft in Wien

Eingetragen bei: Demos und Aktionen | 0

Am 13. April 2017 verantaltete der Verein OKZIDENT eine Mahnwache für die Opfer des islamischen Terroranschlags von Stockholm, bei dem drei Menschen ermordet und zahlreiche weitere verletzt wurden. OKZIDENT-Obmann Georg Immanuel Nagel richtete vor der Schweigeminute einige Worte an die … Weiter

Mahnwache vor der britischen Botschaft in Wien

Eingetragen bei: Demos und Aktionen | 0

Am 26. März 2017 veranstaltete der Verein OKZIDENT eine Mahnwache für die Opfer eines in London stattgefundenen islamischen Terroranschlags, bei dem vier Menschen ermordet und etwa 40 verletzt wurden. Die Veranstaltung fand bei der britischen Botschaft in Wien statt. Überraschend … Weiter

Marsch gegen Christenverfolgung in Wien

Eingetragen bei: Demos und Aktionen | 0

Am 12. Dezember 2016 fand in Wien wieder der Fackelmarsch gegen Christenverfolgung statt, der von zahlreichen vorwiegend christlichen Organisationen, wie z.B. dem Wiener Akademikerbund veranstaltet wurde. Etwas nach 17 Uhr startete der stimmungsvolle Zug mit ca. 600 Teilnehmern von der … Weiter